Ich bin Sarah Antonia.

 

Medizinfrau. Weisheitshüterin. Künstlerin

 

"Ich folge dem Pfad der wilden weiblichen Mutter.

Ich coache dich nicht, ich heile dich nicht.

Denn du bist bereits vollkommen.

Ich halte dich. Ich sehe dich. Ich erinnere dich.

Sei willkommen, mutiges Herz."

 


Ich freue mich sehr, dass dich das Leben zu mir geführt hat.

Lass dich mitnehmen auf den Weg der WAHRHAFTIGKEIT und der LIEBE.

Aber bedenke, dieser Weg ist nicht immer leicht. Es ist der Pfad der Großen Mutter. Es ist der Weg der Heiligen Wunde.

Wenn du nach Wahrhaftigkeit strebst und eine tiefe Sehnsucht nach IHR verspürst, dann bist du HIER richtig.

Denn sowohl in IHR als auch in DIR ist das unendliche OBEN und das unendliche UNTEN zuhause.

 

DORT liegt der GEHEIME GARTEN EDEN, den du vielleicht schon so lange suchst.

 


Ich bin HIER, um die Tür zu deinem Inneren Paradies aufzustoßen.

ICH GEHE MIT DIR DORTHIN, WOHIN DU DICH ALLEIN NICHT TRAUST.

ICH GEHE MIT DIR DORTHIN, WO DU NICHT HINGEHEN SOLLST.

ICH ZEIGE DIR DEN WEG ZURÜCK ZU IHR. 

Ich nehme dich mit.

Tief Tief in das Herz der Großen Mutter hinein.

Denn dort liegt deine Wahrheit.

 

DEINE MACHT.


Ich war immer auf der Suche. Aber ich wusste lange nicht, wonach...

In mir war eine Sehnsucht nach Echtheit, nach Gerechtigkeit, nach tiefer tiefer Verbundenheit mit mir selbst, der Natur und den Menschen um mich herum. Aber es schien so etwas wie eine unsichtbare Membran zu geben, die mich und meine Mitmenschen davon abhielt, sich wirklich zu begegnen. Das war und ist so subtil und doch so allgegenwärtig.

Ich spreche von dem Schleier, den wir uns haben überstülpen lassen und den wir unseren Kindern aus Unwissenheit weiterreichen. Ebenfalls überstülpen und somit die Trennung weiterhin aufrechterhalten. 

Ich spreche von Dogmen, Glaubensvorstellungen und den tiefen patriarchalen Strukturen, die uns vergessen haben lassen, warum wir hier auf Planet Erde sind. Die uns davon abhalten, unsere ESSENZ zu spüren, sie zu SEIN.

 

Diese alte Membran, das Patriarchat, es bröckelt langsam. In UNS. Im Außen.

 

Ich habe den Weg zurück gefunden. Dafür bin ich so unendlich dankbar.

Ich bin dankbar für all die Zeichen, für meine Schmerzen, für die Menschen, die mich begleitet und inspiriert haben.

Die mich nicht aufgegeben haben. Die den Weg kannten.

 

Es gibt so viele Ablenkungen, Täuschungen, Irrwege und ich bin viele gegangen. Und doch hat mich meine Sehnsucht irgendwann genau dorthin gebracht, wo ich mich so sehr hingesehnt habe. Ich rede vom Pfad der Rose. Dem Weg der Großen Mutter, der genau durch diese Trennung - den Split - führt. Das ist das Geheimnis der Dualität. Das ist SIE.

Die Dualität ist kein Fluch. Sie ist ein TOR zurück zu IHR.

Zurück nach Hause. Zu MIR. Zu DIR. 

 

Man(n) hat uns eingeredet. Wir haben den falschen Zungen geglaubt.

Aber die Erleuchtung ist nicht da "Oben". Die Hölle ist nicht da "Unten". 

Es gibt nicht den "Gott" weder den "Teufel".

Der Körper ist nicht weniger heilig als der Geist. 

Aber es gibt Ur-Teile. Viele davon. Bewertungen. So hat es zu sein! Behalte ja die Kontrolle! Weiche nicht vom vorgegeben Weg ab! 

Du musst Erfolg haben! Folge immer dem Licht! Fürchte dich vor der Dunkelheit! And so on...

Das alles ist das Patriarchat. Es ist der Ursprung von Faschismus. Es ist das lebensverneinende Prinzip.

Das verurteilende Prinzip. Das Prinzip, das Opfer und Täter und Retter (Coaches, Gurus, etc.) erschafft.

Sowohl Frauen als Männer leiden darunter.

Dieses Prinzip hat unsere Werte verdreht. 

Unsere Freude, Lust und Sexualität vergiftet.

Dieses Prinzip erzeugt Krieg und Hass und führt uns von der LIEBE fort...

Aber  genau dort ist unser ZUHAUSE. In der LIEBE. 

 

Dort liegt die Spur, der wir folgen müssen. Und ich sage nicht dürfen. MÜSSEN. Denn alles Andere ist Ausweichen, sind Ablenkungsmanöver!

Ich bin wütend, denn beinahe unsere gesamte Spiritualität ist durchdrungen von patriarchalen Glaubensstrukturen.

Es ist eine Spiritualität, die von Männer für Männer gemacht wurde. 

Wir Frauen müssen unseren Weg wieder finden! Und ich sage bewusst nochmal MÜSSEN. Weil es höchste Zeit ist!

Weil wir die Hüterinnen des Lebens sind. Weil wir den Weg kennen. Tief in uns ist dieses Wissen gespeichert.

Und es ist Zeit, unsere Kraft und unsere Macht wieder an uns zu nehmen, uns dem Großen Mysterium - dem Leben - hinzugeben.

Uns dem mit Haut und Haaren zu verschreiben.

 

DENN WIR SIND DIE, AUF DIE WIR GEWARTET HABEN!

 

Wir können das Paradies auf die Erde bringen, wenn wir erkennen, dass WIR das PARADIES sind.

WIR ALLE. Frauen. Männer. Kinder. Tiere. Pflanzen. Steine. Planeten. Die Elemente. ALLES. 

ES GIBT NICHTS, WAS NICHT GOTT IST, DENN GOTT IST ALLES, WAS IST.

Und ich rede hier nicht von einem "Gott" da oben im Himmel, sondern von einer Kraft und einer Macht, die IN UNS ALLEN wohnt, die durch unsere Adern fließt. Ich meine den Herzschlag des Universums, der sich in unseren Herzen mit jedem Atemzug neu gebiert und wieder stirbt.

Ich rede von der EINEN LIEBE, die IN UNS ALLEN wohnt.

 

MUTIGES HERZ, wenn du bereit bist, dich auf diesen Pfad zu begeben, dann bin ich gerne deine Begleiterin.

 

In Liebe, Sarah

 

 

THE PATH OF THE GODDESS:


SACRED WOUND

 

Hier entsteht etwas Neues.

 

 

 

Weitere Infos folgen...

 

 

 

WOMENCIRCLE

 Begib dich gemeinsam im Kreise von gleichgesinnten Frauen auf den Pfad 

der femininen Urkraft.

 

 Der Wild Lovers WOMENCIRCLE

findet in Präsenz in Bamberg statt.

 

Wir treffen uns einmal im Monat an Dunkelmond.

 

BLOG

Willkommen auf meinem BLOG.

 

Lass dich inspirieren und finde

Impulse zu den Themen:

 Selbstermächtigung

Weibliche Verkörperung

Schoßraum & Heilung, Schattenarbeit

und Heilige Sexualität.

 



Hier bist du willkommen, so wie du bist!

Ich freue mich auf dich.

 

Deine Sarah

Danke an all die wunderbaren Mentoren und Mentorinnen, die mich auf meinem Weg begleitet, inspiriert und gelehrt haben.

Danke für eure Liebe, Hingabe und euer Vertrauen.

Ich verneige mich tief.

 

Danke an Claudia Taverna

Mentorin. Tempelpriesterin. Seelenschwester. Gründerin von WOMANESSENCE. Danke dir unendlich, liebe Claudia, dass du mich in die tiefen Räume der Göttin führst. Danke für deine Weisheit, deinen Sanftmut und dein Vertrauen. Danke Schwester, dass du mich dorthin mitnimmst, wohin sich meine Seele am tiefsten sehnt. Danke Danke Danke. Dafür, dass du mir den Weg nach Hause gezeigt hast.

 

Danke an Peter Schneider

Geliebter. Ehemann. Seelenbruder. Danke du wunderbare Seele. Danke für unseren wunderbaren Sohn. Danke für deine tiefe Liebe und Treue. Danke für dein Sein. Ohne dich wäre ich nicht die, die ich bin. ICH LIEBE DICH hier und jetzt und über alle Welten und Zeiten hinaus.

 

Danke an Lara´Marie Obermeier

Schamanin. Lehrerin. Lichtkriegerin. Danke liebe Lara´Marie für die äußerst transformative und lehrreiche schamanische Ausbildung. Die von dir gegründete FIELDHEALING - AUSBILDUNG hat die Tür zu meiner Seele weit aufgestoßen! Danke für den Raum, den du uns eröffnet hast. Hier konnte ich meine Wunden in Wunder wandeln. 

 

Danke an Manfred Höglauer

Schamane. Energetiker. Seelenführer. Danke für dein Sein, dein Wirken, deine Liebe zu Mama Gaia und den Pflanzendevas. Danke für die Räume, die du geöffnet hast. Danke für die OASE DER RUHE. Danke Manfred, dass du mich zurück auf meinen Weg gebracht hast. 

 

Danke an Bernd Horstkemper

König, Magier und Seelenfreund. Danke, dass du mich immer gesehen hast. Mit Allem, was in mir ist! Danke für deine weisen Worte, deinen tiefen Humor, deinen Glauben an das Unmögliche und dein unerschöpfliches Wissen. Danke für die Würde und den Raum, den du mir geschenkt hast, um mich zu erfahren und zu erinnern. Danke für deine Liebe. Du bist immer in meinem Herzen.